27 April 2018

Trofeo Abarth Selenia

Abarth 695 Assetto Corse Evoluzione und Abarth 500 Assetto Corse starten an diesem Wochenende, am 28. und 29. April, in Imola.

 

Die zehnte Saison der Trofeo Abarth Selenia startet in Kürze in Imola, auf einer der renommiertesten Rennstrecken Italiens. Am kommenden Wochenende werden der Abarth 695 Assetto Corse Evoluzione und der Abarth 500 Assetto Corse in zwei Rennen gegeneinander antreten, die wie immer spektakulär sein werden.

Der Abarth 695 Assetto Corse Evoluzione sorgt mit einer Leistung von 158 kW (215 PS) und sequentiellem Getriebe für ein bemerkenswertes Fahrverhalten. Der Abarth 500 Assetto Corse hingegen bietet mit seinen 140 kW (190 PS) jungen Fahrern einen erschwinglichen Zugang zu Autorennen.

Die Abarth Selenia Trophy Saison beinhaltet sieben Veranstaltungen mit je zwei Rennen. Das erste Rennen wird am 29. April in Imola stattfinden. Es folgen Le Castellet (Frankreich) am 13. Mai, Misano (24. Juni), Mugello (15. Juli), Vallelunga (16. September), Monza (7. Oktober) und schließlich Mugello am 28. Oktober.

In den Fahrerlagern sorgt Abarth für Ersatzteilservice auf der Rennstrecke, sowie mit Technikern für die richtige Beratung. Außerdem gibt es einen Hospitality-Bereich mit Catering für Fahrer und Teams.

Es werden einige der Stars der letzten Serie mit dabei sein, darunter Cosimo Barberini aus der Toskana, der die letzten beiden Ausgaben der Trofeo gewonnen hat, Juuso Pajuranta aus Finnland und das junge Talent Andrea Mabellini aus Brescia.

In der diesjährigen Ausgabe der Trofeo Abarth Selenia wird besonderes Augenmerk auf junge Fahrer im Alter von 16 bis 18 Jahren gelegt. Diese dürfen in diesem Jahr im Rahmen einer Vereinbarung mit ACISport teilnehmen, die die jungen Sportler dabei unterstützt ihre Rennlizenzen zu bekommen, indem sie Ihnen spezielle Testläufe anbietet. Neu ist auch die Einführung einer "Superpole"-Qualifikationsrunde für die Fahrer, die in den regulären Qualifikationsrunden die acht besten Zeiten erzielten.

Bei der Trofeo Abarth Selenia werden Mitglieder von "The Scorpionship" - der offiziellen Abarth-Community mit mehr als 100.000 Mitgliedern - eingeladen, ein adrenalingeladenes Wochenende im Fahrerlager zu genießen und den Nervenkitzel zu erleben, mit den Rennfahrern kurz vor dem Start des Rennens in der Boxengasse zu stehen.

Die Teilnehmer können auch alle Abarth-Modelle - 124 Spider, 595 Pista, 595 Competizione und 595 Turismo - auf der Rennstrecke und auf den Straßen rund um die Strecke mit professionellen Fahrern an ihrer Seite testen und die neuesten Modelle entdecken, wie etwa den 695 Rivale und den 124GT.

 

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Andreas Blecha
Public Relations Manager
FCA Austria GmbH
Schönbrunner Straße 297 - 307, 1120 Wien
Tel:          +43 1 68001 1088
E-mail:    andreas.blecha@fcagroup.com
Abarth Presse im Web: www.abarthpress.at

Neueste Videoclips

Erweiterte Suche

Suche...

Von
Bis
Suche

Bilder


Download

Anhänge